Wandkalender-Drucker

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 6.0 müssen Wandkalender-Drucker 6.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

  • Reiter "Start"
  • Rubrik "Linien":
    • Umbenannt in "Linien / Lücken", da die Lücken-Optionen hierhin verlagert wurden (s.u.).
  • Rubrik "Freie Bereiche / Lücken":
    • Umbenannt in "Freie Bereiche", da die Optionen für die Lücken in die Rubrik "Linien / Lücken" verlegt wurden (s.o.).
    • Aufteilung der Option "Freifeld links/rechts [mm]:" in nun getrennte Optionen für links und rechts, so dass nun auch verschieden breite Freifelder definiert werden können. Dadurch entfiel die nun überflüssige Option "Position".
      Hinweis: Auch, wenn der zulässige Eingabebereich 0-999 mm beträgt, werden die Werte intern maximal auf die halbe Seitenbreite begrenzt!
    • Neue Optionen "Freifeld oben [mm]:" und "Freifeld unten [mm]:", so dass nun auch am oberen und unteren Rand unabhägige freie Bereiche definiert werden können.
      Hinweis: Auch, wenn der zulässige Eingabebereich 0-999 mm beträgt, werden die Werte intern maximal auf die halbe Seitenhöhe begrenzt.

 

  • Reiter "Bild"
    • Rubrik "Inhalt":
      • Neuer Schalter "Kopieren in die Zwischenablage" über dem Vorschaubild kopiert ein geladenes Bild in die Zwischenablage, um es z.B. in ein anderes Kalenderblatt zu übertragen.
  • Reiter "Notiz"
    • Rubrik "Stil":
      • Neue Option "Zahlen" als Unteroption von "Aufzählung":
        Die Aufzählung erfolgt dann mit laufenden Zahlen, gefolgt von einer Klammer zu, statt nur mit Aufzählungspunkten.
    • Rubrik "Inhalt":
      • Neuer Schalter "Laden..." über dem Eingabefeld ermöglicht das Laden des Notiztextes aus einer RTF- oder Text-Datei.

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 6.0 müssen Wandkalender-Drucker 6.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

  • Allgemein:
    • Neu hinzugefügter Demokalender (DemoKalender\Demo6.wkx)
    • Einige einzeilige Eingabefelder lösten ein Vorschau-Update ausschliesslich über F5 bzw. einen integrierten Schalter aus. Dieses wird nun auch dann durchgeführt, wenn im Engabefeld die Taste ENTER gedrückt wird.
    • Sämtliche Auswahl-Comboboxen für Farbverläufe wurden um fünf neue Möglichkeiten erweitert: Rechteck, Ellipse innen, Ellipse aussen, Bogen oben und Bogen unten.
    • Sämtliche Text-Eingabefelder (ein- und mehrzeilig) erhielten nun ein identisches Kontextmenü mit den üblichen Bearbeitungsmöglichkeiten wie Kopieren, Einfügen etc.
      Für alle Zahleneingabefelder dagegen wurde ein Kontextmenü verhindert, da es hierdurch zu Fehleingaben kommen konnte.
  • Neue Registerseite "QR-Code":
    Ermöglicht das einfache Konfigurieren und Einblenden eines QR-Code-Feldes, z.B. zur Codierung einer Emailadresse oder Webseiten-URL.
    Es kann hier allerdings jeder beliebige (auch mehrzeilige!) Text codiert werden!

Die Größe des QR-Code-Feldes hängt dabei neben den Einstellungen für die Rand- und Pixelgröße natürlich auch vom Inhalt und tlw. von der Qualität der Fehlerkorrektur ab und kann ggfs. über die einstellbaren Werte beeinflußt werden!
Hinweis: Ist das Text-Eingabefeld leer, so wird (zusätzlich zu einer entsprechenden Fehlerzeile) statt eines QR-Codes ein grünes Fragezeichen dargestellt.

  • Reiter "Start"
    • Rubrik "Lücken":
      • Umbenannt in "Freie Bereiche / Lücken".
      • Neue Optionen für ein Freifeld links und/oder rechts neben dem eigentlichen Kalenderbereich (in Millimentern, 0-999 mm).
        Hierdurch entsteht ein (größerer) freier Platz, an dem nun alle frei positionierbaren Elemente wie Bild, Ferienkalender, Notizfeld oder Legende eingeblendet werden können.
        Insbesondere für größere Bilder (z.B. Landkarten) oder auch die gemeinsame Anzeige von mehreren der genannten Stilelemente beieinander ist dieses Feld gut geeignet (s.a. Demokalender Demo6.wkx).
  • Reiter "Bild":
    • Rubrik "Stil":
      • Neue Optionen "Vert. gespiegelt" und "Horiz. gespiegelt" spiegeln das Bild um die Hoch- bzw. Querachse.
      • Neue Option "Gedreht um:" (Angabe eines Winkels, um den das Bild gedreht werden soll (positive Werte: im Uhrzeigersinn).
        Hinweis: Winkel, die nicht ganzzahlige Mehrfache von 90° sind, vergrößern die Bildmaße und erzeugen "Ecken", die dann mit der "Füllfarbe bei Drehung" (s.u.) ausgefüllt werden.
        Diese Ecken können dann z.B. mit "Transparent" = an und Transparenz-"Farbe" = "Füllfarbe bei Drehung" durchsichtig gemacht werden.
    • Neue Rubrik "Farben" mit:
      • Der bisher in Rubrik "Stil" untergebrachten bereits bestehenden Option "Andere Rahmenfarbe:".
      • Der neuen Option "Transparent" und zugehöriger Transparenz-"Farbe" (die Farbe, die im Bild durchsichtig dargestellt werden soll).
      • Der neuen Option "Füllfarbe bei Drehung" (Farbe, mit der die durch eine Drehung evtl. erzeugten Bildecken ausgefüllt werden sollen).

 

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 5.0 müssen Wandkalender-Drucker 5.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

 

  • Allgemein:
    • Die Umrandung bzw. Positionen einiger Elemente ("Bild", "Legende", "Notiz", "Ferienkalender") wurden überarbeitet und kleinere Ungenauigkeiten dabei so weit wie möglich abgestellt.
  • Reiter "Bild":
    • Verhalten geändert: Ein Rahmen um das Bild herum verkleinert dieses nun nicht mehr um dessen Dicke, sondern vergrößert die Gesamtdarstellung.
      Die Verkleinerung störte insbesondere bei kleinen Bildern bzw. Abbildungsgrößen.
  • Reiter "Kopf", Rubrik "Stil":
    • Der Maximalwert für "X-fache Höhe" wurde von 9 auf 19 angehoben, um den neuen Ferienkalender ggfs. besser darstellen zu können.
  • Reiter "Fuß", Rubrik "Stil":
    • Der Maximalwert für "X-fache Höhe" wurde von 9 auf 19 angehoben, um den neuen Ferienkalender ggfs. besser darstellen zu können´.
  • Reiter "Legende", Rubrik "Farben":
    • Neue Option "andere Dicke:" ermöglicht das Setzen einer eigenen Rahmendicke unabhängig von der allgemeinen Linienedicke (in Reiter "Start").
  • Reiter "Notiz", Rubrik "Farben":
    • Neue Option "andere Dicke:" ermöglicht das Setzen einer eigenen Rahmendicke unabhängig von der allgemeinen Linienedicke (in Reiter "Start").
    • Die Darstellung des "normalen" und des "Rich"-Textes wurde überarbeitet und auf die bisherigen automatischen (zu großen) Ränder im Textfeld verzichtet.
  • Reiter "Ferienkalender":
    • Ist der Ferienkalender völlig leer (d.h. in keinem Feld der Tabelle steht ein Eintrag), dann erfolgt nun eine entsprechende Fehlermeldung als Hinweis darauf.
    • Rubrik "Stil":
      • Neue Option "ohne 1. Spalte":
        • Nur alle Terminspaltenbreiten sollen gleich der breitesten Terminspalte sein, die Bundeslandspalte wird dabei nicht berücksichtigt.
    • Rubrik "Farben":
      • Neue Option "andere Dicke:"
        • Ermöglicht das Setzen einer eigenen Rahmendicke unabhängig von der allgemeinen Liniendicke (in Reiter "Start").
  • Fehler behoben:
    • Reiter "Notiz":
      • Wurde eine zu große Umrandungsliniendicke gewählt, so wurde u.U. der Text am Rand überdeckt.
    • Reiter "Ferienkalender":
      • Die waagerechten Trennlinien wurden nicht wie vorgegeben mit der Umrandungsfarbe, sondern mit der allgemeinen Linienfarbe (in Reiter "Start") gezeichnet.

 

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 5.0 müssen Wandkalender-Drucker 5.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

 

  • Allgemein:
    • Ferientermine (im Unterordner "Bereiche"):
      • Wurden marginal überarbeitet.
      • Ferien-Dateien bis inkl. 2016 sind nun nicht mehr enthalten.
    • Die Schalter "Seite einrichten" im Register "Datei" und auf der zusätzlich einblendbaren Werkzeugleiste über dem Menü wurden so erweitert, dass ein Klick auf das neu hinzugefügte "Aufklapp-Dreieck" rechts im Schalter ein Untermenü öffnet, über das nun auch die Auswahl des Druckers (und seiner Einstellungen) erfolgen kann, ohne dass dazu auch tatsächlich gedruckt werden muss.
  • Neue Registerseite "Ferienkalender BRD":
    • Ermöglicht das einfache Konfigurieren und Einblenden eines Ferienkalenders aller deutschen Bundesländer.
      Zur einfachen Erstellung können über einen Schalter ("Auto..." in der Rubrik "Inhalt") Ferientermine aus den (im Unterordner "Bereiche") mitgelieferten Ferientermindateien extrahiert und müssen dann nur noch ggfs. manuell ergänzt oder nachbearbeitet werden.
      Da der Ferienkalender ausschließlich für die Bundesrepublik Deutschland ausgelegt ist, wurde auf die Möglichkeit, die darin verwendeten Texte in andere Sprachen übersetzen zu können, verzichtet!
  • Fehler behoben:
    • Der für die Schalter des Reiters "Datei" vorgesehene automatische Rücksprung zum davor genutzten Reiter wurde fälschlich (und fehlerhaft) auch von den zusätzlich einblendbaren Schaltern über der Menüleiste verwendet.
    • Reiter "Bild":
      • Die ">"-Schalter für Offset und Zoomfaktor lösten ein Vorschau-Update aus, auch wenn "Vorschau nur durch F5" gewählt war.
    • Durch Einführung des neuen Zoom-Faktor-Eingabefeldes funktionierte die automatische Größenanpassung der Vorschau an Fenstergrößenänderungen nicht mehr und auch das Setzen der festen Größenverhältnisse ("Passend" etc.) war gestört.

 

 

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 5.0 müssen Wandkalender-Drucker 5.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

 

  • Hinweis
    • Unter Windows 10 funktioniert die Funktion Strg-Mausrad zum Ändern des Zoomfaktors dann nicht, wenn in den Windows-Einstellungen unter Geräte - Maus und Touchpad die Option "Inaktive Fenster beim Draufzeigen scrollen" eingeschaltet ist!
  • Allgemein:
    • Das Eingabefeld für den Zoomfaktor der Vorschau in der Werkzeugleiste wurde geändert auf ein Eingabefeld plus Spin-Buttons (erhöhen/verringern) plus aufklappbare Trackbar. Technisch bedingt wirkt sich jedoch nun jede Änderung des Wertes im Eingabefeld sofort auf die Vorschau aus und nicht mehr erst durch Drücken der Enter-Taste!
    • Alle Tab-Reiter der Register wurden nun mit kurzen Hinttexten unterlegt.
  • Reiter "Bild":
    • Rubrik "Stil":
      • Der Regler zur Änderung der Bildhelligkeit wurde ersetzt durch das neue Spin-/Trackbar-Eingabefeld (s.a. oben Zoomfaktor).
      • Neue Option zur Änderung des Bild-Kontrasts analog zur Helligkeit.
    • Rubrik "Inhalt":
      • Eine Datei in einem der unterstützten Bildformate kann nun auch per Drag&Drop auf die Rubrik "Inhalt" gezogen und dort fallen gelassen werden, was dann diese Datei als Bilddatei lädt.
  • Reiter "Bereiche":
    • Rubrik "Inhalt":
      • Beim Import von Bereichen aus iCal-Dateien (*.ics oder *.vcs) wird der Bereichsname nun aus dem Betreff gebildet (falls vorhanden).
  • Fehler behoben:
    • Der Speichern-Button auf der Registerseite "Datei" war inaktiv.
    • Die Mausrad-Funktionen des Vorschaufensters funktionierten u.U. in Mehr-Monitor-Umgebungen nicht. Behoben.
    • Reiter "Kopf", Rubrik "Inhalt":
      • Beim Löschen des Textes im Eingabefeld "Überschriftstext" wurde ein Vorschau-Update ausgelöst und durch die erste Eingabe nach dem Löschen ebenfalls, obwohl ein Update ja nur durch F5 oder den Schalter > erfolgen sollte. Behoben.

 

 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)