Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 7.0 müssen Wandkalender-Drucker 7.x erneut lizenzieren und den Kaufpreis entrichten, die Nutzer der vorletzten Version (6.x) allerdings nur den halben Preis (12,45 EUR)! (Nur noch bis 31.12.2018: dies gilt bis dahin auch für Nutzer älterer Versionen)

  • Reiter "Bild"
    • Rubrik "Positionierung"
      • Die Möglichkeiten der Position der Bilder wurden um "links mittig" und "rechts mittig" erweitert.
        Auch bei "links mittig" ist dann die Option "Auto-Breite" möglich.
  • Reiter "Extratage"
    • Rubrik "Inhalt"
      • Das Eingabefeld "Titel" wurde durch eine editierbare Combobox ersetzt, die nun die letzten 10 Eingaben (auch nach Programmende) speichert.
  • Reiter "Bereiche"
    • Rubrik "Inhalt"
      • Das Eingabefeld "Titel" wurde durch eine editierbare Combobox ersetzt, die nun die letzten 10 Eingaben (auch nach Programmende) speichert.
  • Reiter "Legende"
    • Rubrik "Inhalt"
      • Das Eingabefeld "Text" wurde durch eine editierbare Combobox ersetzt, die nun die letzten 10 Eingaben (auch nach Programmende) speichert.
     
  • Reiter "QR-Code"
    • Rubrik "Inhalt"
      • Das Eingabefeld "Textinhalt" wurde auf die für QR-Codes maximal zulässige Eingabelänge von 1264 Zeichen begrenzt.
  • Dialog "Listeneinträge importieren"
     
    • Jetzt ist es beim Import aus Wandkalenderdateien möglich, bestimmte in der Datei festgelegten Farben der Listeneinträge durch eine im Dialog definierte (einheitliche!) Farbe zu ersetzen.
      Beim Import von Bereichen betrifft dies die Bereichsfarbe, beim Import von Extratagen die Textfarbe (die Hintergrundfarbe bleibt unberührt).

 


 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)