BelPlan

  • Allgemein:
    • Wird mit der rechten Maustaste in eine (rote) Selektionsmarkierung im Planerbereich (nicht jedoch oben in der Belegtleiste!), geklickt dann sind im Bearbeiten-Modus im erscheinenden Kontextmenü die neuen Menüpunkte "Einfügen" und "Neue Belegung" freigegeben, die dann an der Stelle der Selektion die Belegung aus der Zwischenablage einfügen (falls vorhanden) bzw. eine ganz neue Belegung anlegen.
      Hinweis: Auch hier öffnet sich beim Einfügen der Belegung mit gleichzeitig gedrückter Umsch-Taste sofort der Eigenschaftsdialog dieser Belegung.
    • Wird beim Einfügen einer Belegung aus der Zwischenablage die Taste Umsch gedrückt, so wird nun (wie beim Anlegen neuer Belegungen) automatisch auch anschliessend der Eigenschaften-Dialog der Belegung geöffnet.
    • Das Kalender- und das Extras-Editor-Fenster sind nun nicht mehr gleichberechtigt zum Hauptfenster, sondern sie werden wie ein Díalog ("modal") angezeigt.
      Das bedeutet, sie können nicht mehr hinter dem Hauptfenster "verschwinden" (der Menüpunkt "Fenster in Vordergrund holen" wurde daher auch entfernt), allerdings kann nun im Hauptfenster auch nicht mehr gearbeitet werden, solange eines dieser beiden Fenster geöffnet ist.
    • Neuer Menüpunkt "Bearbeiten - Dokument einlesen & anhängen...":
      Öffnet einen Dialog zum Einlesen eines Dokumentes über TWAIN- oder WIA-Schnittstelle (z.B. von einem Scanner), zum Abspeichern und zum Verknüpfen als Dateianhang der aktuell selektierten Belegung.
  • Suchen/Ersetzen von Belegungen
    • Beim Suchen von Belegungen werden die gefundenen nun durch ein sekundenlanges "Flackern" besser kenntlich gemacht (falls sie Ebenen-mässig sichtbar sind bzw. durch die Option "Auch Unsichtbare finden" sichtbar gemacht wurden).
      Beim Ersetzen auch, aber nur, wenn die Option "Vor jedem Ersetzen nachfragen" eingeschaltet ist.
    • Neue Option "& Eigenschaftsdialog" im Suchen-Dialog:
      Öffnet für jede gefundene Belegung direkt den Eigenschaftsdialog dieser Belegung.
  • Extras-Editor:
    • Neuer Schalter in der Werkzeugleiste: "Übergabe des Editortextes an Email" mit zwei Untermenüpunkten, die die Übergabe des Editortextes entweder als direkten Mailtext oder als Mail-Dateianhang ermöglichen.
  • Fehler behoben:
    • Dateien, die Gleitpunktwerte wie z.B. Objektpreise (z.B. 37,22€) enthielten und auf anderssprachigen Rechner geschrieben als gelesen wurden (also z.B.: unter engl. Windows erzeugt, unter deutschem Windows gelesen), erzeugten einen Lesefehler.
    • Beim Einsatz in Netzwerken trat vereinzelt und sporadisch die Fehlermeldung "Datum und Uhrzeit konnte nicht gesetzt werden" auf.
    • Dialog "Belegung-Eigenschaften", Option "Verknüpft mit Datei(en)":
      Die Übernahme von Eingaben, die allein aus Leerzeichen bestehen, wird nun verhindert. Außerdem werden nun nur Verweise auf Dateien übernommen, welche (zumindest zum Zeitpunkt der Eingabe) auch wirklich existieren.
    • Dialog "Datei-Eigenschaften":
      Die Optionen "Statistikleiste anzeigen" und "Aktuellen Tag markieren" wurden im Dialog u.U. fälschlicherweise als gesetzt angezeigt.
  • Fehler behoben:
    • Beim Anordnen von Kindfenstern wurden minimierte Fenster nicht mit berücksichtigt und blieben minimiert.
    • Beim CSV-Import mehrzeiliger Belegungen konnte es nach dem Abspeichern der Datei passieren, dass sie nicht mehr geöffnet werden konnte (Dateifehler).

Hinweis: Die Version 6.3 wurde nicht veröffentlicht!

  • Allgemein:
    • Sämtliche Schalter zur Farbwahl in allen Dialogen wurden so erweitert, dass ein Klick auf das Farbfeld (also nicht auf das kleine Dreieck, sondern links daneben) nun zusätzlich einen Dialog öffnet, über den eine erheblich erweiterte Farbwahl möglich ist.
      Die hier evtl. zusätzlich definierten Farben werden bei Programmende auch gesichert und stehen beim nächsten Programmstart wieder zur Verfügung!
    • Menü "Suchen":
      Neuer Menüeintrag: "Suche erste Belegung" sucht die als erstes angelegte Belegung.
  • Dialog "Datei-Eigenschaften":
    • Reiter "Eigenschaften":
      Neue Option: "Objekthöhe automatisch vergrößern"
      Setzt die Höhe von Objektzeilen, in denen sich Belegungen überlappen, automatisch auf das x-fache der Normalhöhe (mit x = Anzahl der überlappendenden Belegungen).
      Achtung: Bei Ausdruck bzw. Vorschau wird diese Funktion ab- und danach ggfs. wieder eingeschaltet!
    • Reiter "Farben etc.":
      Neue Option: "Trackbars gepunktet"
      Versieht alle horizontalen Trackbar-Balken mit einer Punktlinie. Dies verbessert die Erkennbarkeit der Trackbars.
    • Neuer Reiter "Allg. Zuschläge":
      Hier können nun sog. Allgemeine Zuschläge definiert werden, die weder mit einer Belegung noch mit einem Objekt verknüpft sind, wie z.B. Garagennutzung, Kurtaxe, zusätzliches Kinderbett usw. usw.
      Die hier geführte Liste, bestehend aus einer Bezeichnung für den Zuschlag und dem zugehörigen Brutto(!)-Betrag (auch negative Werte sind zulässig, dann handelt es sich eben um einen Abschlag, z.B. saisonal bedingt o.ä.), wird beim Erstellen der Rechnung abgefragt, wenn sie nicht leer ist und wenn die Rechnung die neue Variable %ZUSCHLÄGE_ALLGEMEIN% enthält.
      Alle zu berechnenden Zuschläge werden dann "angehakt" und anschließend in der Rechnung (ggfs. mehrzeilig!) statt der Variablen aufgeführt und die Werte natürlich auch mit berechnet.
      Siehe dazu auch die neue Datei "Muster-Rechnung 3.rtf".
  • Dialog "Belegung-Eigenschaften":
    • Reiter "Position & Inhalt"
      • Das Eingabefeld "Belegungsrabatt" wurde um eine Checkbox erweitert.
        Ist diese angehakt, so wird beim Erzeugen der Rechnung (und wenn die Variable "%RABATT_SATZ%" darin vorkommt) für diese Belegung der Rabatt-Satz in einem Dialog abgefragt und kann dann noch geändert bzw. angepasst werden.
      • Das Eingabefeld "Verknüpft mit Datei(en)" wurde durch eine ComboBox ersetzt.
        Dadurch werden jetzt mehrere verknüpfte Dateien nicht mehr hintereinander durch Semikolon getrennt angezeigt, sondern einzeln als sortierte Listeneinträge. Durch Strg-Entf ist auch das Löschen eines einzelnen ausgewählten Listeneintrages möglich.
    • Reiter "Erscheinungsbild":
      Der Liste "mit Icon:" wurden 20 neue Icons hinzugefügt.
  • Dialog "Ganze Belegungsserie erzeugen":
    • Reiter "Inhalt und Ebene"
      • Das Eingabefeld "Belegungsrabatt" wurde um eine Checkbox erweitert (s. Dialog "Belegung-Eigenschaften").
      • Das Eingabefeld "Verknüpft mit Datei(en)" wurde durch eine ComboBox ersetzt (s. Dialog "Belegung-Eigenschaften").
  • Dialog "Ganze Belegungsserie ändern":
    • Seite "Folgende Eigenschaften der ausgewählten Belegungen ändern:"
      • Das Eingabefeld "Belegungsrabatt" wurde um eine Checkbox erweitert (s. Dialog "Belegung-Eigenschaften").
      • Das Eingabefeld "Verknüpft mit Datei(en)" wurde durch eine ComboBox ersetzt (s. Dialog "Belegung-Eigenschaften").
  • Dialog "Einstellungen":
    • Neuer Reiter "Rechnung":
      Hier können Vorgaben für die automatisierte Erstellung und Fortschreibung von Rechnungsnummern gemacht werden.
      Die so erzeugten Rechnungsnummern werden dann beim Erstellen einer Rechnung vorgeschlagen (sie können also jederzeit geändert werden) und die laufende Nummer wird jedesmal um 1 erhöht.
  • Fehler behoben:
    • Beim Fortschreiben der Datei wurde die Aufschrift des zugehörigen Tab-Reiters nicht geändert.
    • Drucken & Vorschau:
      • Wurden die Objekte auf mehrere Seiten (übereinander) verteilt, so begann jede Seite oben mit dem gleichen Objekt, mit dem die vorhergehende unten endete, es darf aber nur die letzte Seite "doppelte" Objekte aufweisen!
      • Eine angezeigte Statistikleiste wurde beim Berechnen nicht mit berücksichtigt und führte zu übersprungenen Datumsspalten.
      • Temporär unsichtbare Objekte führten zu Abbildungsfehlern bei Vorschau bzw. Ausdruck. Sie werden nun alle für den Ausdruck sichtbar gemacht, aber danach wieder versteckt.
    • Beim Anlegen neuer Dateien wurde keine Skin-Datei vordefiniert, das Eingabefeld im Dialog Datei-Eigenschaften war leer.
    • Beim Öffnen alter Belegungs-Dateien im BEL-Format konnte es vorkommen, dass im Dialog Belegung-Eigenschaften der Wert für die Grenze des Anzeigebalkens auf einen Zufallswert statt 0 gesetzt war.
    • Nach "Alle speichern" stimmten u.U. aktiver Datei-Tabreiter und Datei im Vodergrund nicht mehr überein.

Bedauerlicherweise wurde beim Update auf Version 6.2 eine fehlerhafte Version ins Web gestellt, bei der die Eingabe der Lizenzdaten nicht möglich war.
Hiermit behoben.

  • Belegungen können nun mit einem zwischen Titel- und Textfeld gelegenen Anzeigebalken versehen werden, um z.B. kritische Zeiträume o.ä. innnerhalb der einzelnen Belegungen markieren zu können.
    Der Anzeigewert kann im Eigenschaftsdialog jeder Belegung z.B. in Prozent der Belegungslänge oder Anzahl erste bzw. letzte Spalten (also Tage oder Halbtage) der Belegungslänge gewählt werden.
    Die beiden Farben des Balkens können (nur für die gesamte Datei einheitlich!) im Eigenschaftsdialog der Datei definiert bzw. geändert werden.
  • Buchungsbelegung / Rechnungserstellung
    Einführung der neuen Variable %RE-NR% ("Rechnungsnummer").
    Taucht diese im Vorlagentext auf, so wird beim Erzeugen der Rechnung oder der Buchungsbelegung eine Rechnungsnummer abgefragt und diese Variable(n) dann durch diesen eingegebenen (beliebigen) Text ersetzt.
    Auch wenn hier von "Rechnungsnummer" gesprochen wird, so kann diese Variable doch auch in den Buchungsbelegungen zur Eingabe einer laufenden Nummer oder einer anderweitigen Bezeichnung verwendet werden.
    Siehe dazu auch die geänderte Mustervorlage "Muster Rechnung 1.rtf"
  • Dialog "Ganze Belegungsserie erzeugen"
    • Jetzt auch die bisher dort fehlende Option "Belegungsrabatt" setzbar
    • Jetzt auch die neue Option "Anzeigebalken" setzbar
  • Dialog "Ganze Belegungsserie ändern"
    • Jetzt auch die bisher dort fehlende Option "Belegungsrabatt" prüf- und setzbar
    • Jetzt auch die neue Option "Anzeigebalken" prüf- und setzbar
  • Fehler behoben:
    • Rechnungs- bzw. Buchungsbestätigungserstellung: Bei Verwendung von Variablen in zu kurzem Textabstand voneinander wurden diese Variablen tlw. nicht erkannt und daher nicht ersetzt.
    • Dialog "Ganze Belegungsserie ändern": Tlw. wurden nicht alle Controls auf den Tab-Reitern richtig en- bzw. disabled und die Bearbeitung bei leeren (Teil-)Suchtexten war fehlerhaft.
    • Dialog "Datei-Eigenschaften", Reiter "Objekt-Preise": Bei Anwendung des Schalters "auf Liste anwenden" wurde der Inhalt der Liste der Zu- und Abschläge nicht mit aktualisiert.
    • Dialog "Eigenschaften der Belegung": Unter bestimmten Umständen statt Öffnen des Dialoges eine Fehlermeldung, dass die Zeit nicht gesetzt werden konnte.

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)