Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 6.0 müssen Wandkalender-Drucker 6.x erneut lizenzieren, allerdings zum halben Preis (9,95 EUR))!

  • Reiter "Start"
  • Rubrik "Linien":
    • Umbenannt in "Linien / Lücken", da die Lücken-Optionen hierhin verlagert wurden (s.u.).
  • Rubrik "Freie Bereiche / Lücken":
    • Umbenannt in "Freie Bereiche", da die Optionen für die Lücken in die Rubrik "Linien / Lücken" verlegt wurden (s.o.).
    • Aufteilung der Option "Freifeld links/rechts [mm]:" in nun getrennte Optionen für links und rechts, so dass nun auch verschieden breite Freifelder definiert werden können. Dadurch entfiel die nun überflüssige Option "Position".
      Hinweis: Auch, wenn der zulässige Eingabebereich 0-999 mm beträgt, werden die Werte intern maximal auf die halbe Seitenbreite begrenzt!
    • Neue Optionen "Freifeld oben [mm]:" und "Freifeld unten [mm]:", so dass nun auch am oberen und unteren Rand unabhägige freie Bereiche definiert werden können.
      Hinweis: Auch, wenn der zulässige Eingabebereich 0-999 mm beträgt, werden die Werte intern maximal auf die halbe Seitenhöhe begrenzt.

 

  • Reiter "Bild"
    • Rubrik "Inhalt":
      • Neuer Schalter "Kopieren in die Zwischenablage" über dem Vorschaubild kopiert ein geladenes Bild in die Zwischenablage, um es z.B. in ein anderes Kalenderblatt zu übertragen.
  • Reiter "Notiz"
    • Rubrik "Stil":
      • Neue Option "Zahlen" als Unteroption von "Aufzählung":
        Die Aufzählung erfolgt dann mit laufenden Zahlen, gefolgt von einer Klammer zu, statt nur mit Aufzählungspunkten.
    • Rubrik "Inhalt":
      • Neuer Schalter "Laden..." über dem Eingabefeld ermöglicht das Laden des Notiztextes aus einer RTF- oder Text-Datei.

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)