Wandkalender-Drucker

 

  • Reiter Feiertage u.ä.
    • Rubrik Stil
      • Neue Option Ohne Landeskenner
        Entfernt bei der Ausgabe der Feiertagsnamen alle evtl. angefügten Landeskenner, z.B. (USA).
    • Rubrik Inhalt
      • Die Liste der Feiertage etc. wurde erweitert um:
              Allerseelen (2.11.)
              Valentinstag (14.2.)
              St. Patrick's Day (17.3.)
              Murmeltiertag (2.2.)
              May Day (UK) (erster Montag im Mai)
              Spring Bank Holiday (UK) (letzter Montag im Mai)
              Summer Bank Holiday (UK) (letzter Montag im August)
              Erntedankfest (erster Sonntag im Oktober)
              Sankt Martin (11.11.)
              Martin Luther King Day (USA) (dritter Montag im Januar)
              Presidents' Day (USA) (dritter Montag im Februar)
              Memorial Day (USA) (letzter Montag im Mai)
              Juneteenth (USA) (19.6.)
              Independence Day (USA) (4.7.)
              Labor Day (USA) (erster Montag im September)
              Columbus Day (USA) (zweiter Montag im Oktober)
              Veterans Day (USA) (11.11.)
              Tag des Sieges (FR) (8.5.)
              Waffenstillstand (FR) (11.11.)
              National Flag Day (CAN) (15.2.)
              Commonwealth Day (CAN) (zweiter Montag im März)
              Canada Day (CAN) (1.7.)
              Labour Day (CAN) (7.9.)
              Auffahrt (CH) (39 Tage nach Ostersonntag)
      • Die Auswahl Setze für Bundesland: wurde erweitert und umbenannt in Setze für Bundesland oder Land: und ermöglicht nun am Listenende auch die Auswahl eines Landes (z.B. Kanada = CAN), was dann zur Auswahl aller für dieses Land gekennzeichneten Feiertage führt.
        Hinweis: im Gegensatz zur Wahl eines Bundeslandes werden bei der Länderwahl andere, bereits angehakte Feiertage, NICHT abgewählt!
  • Reiter Tabelle
    • Rubrik Stil
      • Der Schalter Zellen Default-Schriftart etc.... wurde umbenannt in Default-Schriftart etc.... und setzt nun gleichzeitig auch die Schriftoptionen für die neue Tabellen-Überschrift.
        Hinweis: für die Tabellen-Zellen dient diese Schriftauswahl nur als Vorgabe, für alle selektierten Zellen kann dies im unteren Teil der Rubrik abgeändert werden!
      • Neue Option 2x hoch
        Verdoppelt die aktuelle Schriftgröße der Überschrift.
      • Neue Option Ausrichtung Überschrift:
        Setzt die horizontale Ausrichtung der Überschrift über der Tabelle.
    • Rubrik Dimensionen
      • Geänderte Anordnung der Optionen.
    • Rubrik Inhalt
      • Neue Option Überschrift
        Versieht die Tabelle mit einer Überschrift oberhalb der Tabelle.
        Diese wird nur mit angezeigt, wenn die Checkbox links im Eingabefeld angehakt UND das Eingabefeld nicht leer ist!
        Ist der Text zu lang, so wird für ihn die Schriftgröße automatisch verringert, bis er in die Breite der Tabelle passt.
        Außerdem wird die Schriftgröße auf max. die Höhe einer Tabellenzelle begrenzt.
  • Fehler behoben
    • Reiter Ferienkalender BRD
      • Rubrik Stil
        Die Optionswahl "Ausrichtung Überschift = rechts" wurde nicht gespeichert.

      

 

 

  • Allgemein
    • Schulferien-Bereichsdateien
      • Das Jahr 2020 wurde aus den Installationsdateien entfernt.
      • In den Jahresdateien 2024 wurden für Herbstferien 2024 sowie die Weihnachtsferien 2024/25 "Dummy-Werte" eingesetzt. Diese sind z.Zt. nicht korrekt und werden ersetzt, sobald die Kultusminister die "echten" Ferientermine bekannt geben.
  • Reiter Ferienkalender BRD
    • Rubrik Stil
      • Neue Option Überschrift Schriftart, -stil & -farbe...
        Setzt Schriftart, Schriftstil und auch Schriftfarbe für die neuen Überschrift über dem Ferienkalender.
      • Neue Option 2x hoch
        Verdoppelt Höhe und Schriftgröße der neuen Überschrift des Ferienkalenders.
      • Neue Option Ausrichtung Überschrift
        Definiert die horizontale Ausrichtung der Überschrift des Ferienkalenders.
    • Rubrik Inhalt
      • Neue Option Überschrift
        Ist die Checkbox links im Eingabefeld gesetzt UND das Eingabefeld nicht leer, so wird die Ferientabelle mit der hier eingegebenen Überschrift versehen.
        Ist der Text zu lang, so wird für ihn die Schriftgröße automatisch soweit verringert, bis er in die Breite der Tabelle passt.
        Hinweis: Die Überschrift wird immer durchsichtig dargestellt, d.h. eine Hintergrundfarbe ist für sie nicht auswählbar.
  • Reiter Tabelle
    • Rubrik Inhalt
      • Neuer Schalter Nach Vorgabe
        Überschreibt nach Rückfrage die Tabelle mit den Vorgabewerten aus dem Dialog "Einstellungen" in Reiter "Tabelle".
      • Neuer Schalter Stundenplan
        Überschreibt nach Rückfrage die Tabelle mit den Werten eines (vordefinierten) Stundenplans.
      • Neuer Schalter Rücksetzen
        Überschreibt nach Rückfrage die Tabelle mit den Defaultwerten wie bei einer neuen Kalenderdatei.
  • Dialog Einstellungen
    • Reiter Allgemein
      • Neue Option Letztes Register wieder herstellen
        Merkt sich bei Programmende das zuletzt aktive Register und stellt es beim nächsten Programmstart wieder her.
    • Neuer Reiter Tabelle
      • Beinhaltet diverse Vorgabewerte bzgl. Inhalt und Aussehen einer häufiger verwendeten, eigenen Tabelle, die dann im Kalender im Reiter "Tabelle", Rubrik "Inhalt" über den Schalter "Nach Vorgabe" erzeugt werden kann.
  • Fehler behoben
    • Reiter Tabelle
      • Beim Ändern von Eigenschaften selektierter Zellen (Font, Ausrichtung, fett etc.) wurde immer auch deren Textfarbe fälschlich auf Weiß gesetzt.
         
       

       

       

 

 

  • Allgemein
    • Die zwei linken Felder der Statuszeile wurden als Schalter ausgelegt und öffnen auf Mausklick nun die Dialoge zur Druckerauswahl bzw. Seiteneinstellung.
    • Die gesamte Darstellung der Hinttexte wurde überarbeitet.
  • Fehler behoben
    • Die Hinttexte der Statuszeile waren "verschwunden", behoben (s.a.o.).
    • Waren die 30 Tage Testzeit abgelaufen und "Programm nicht starten" wurde angeklickt, erfolgte eine Schutzverletzung.
    • Bei einer Windows-Anzeigenskalierung über 100% (insbesondere bei 4k-Monitoren gebräuchlich) wird die Kalenderbildvorschau nun korrekt dargestellt und der Ausdruck erfolgt ebenfalls korrekt.
  • Nachtrag 8.3.1:
    • Bei einer Windows-Anzeigenskalierung über 100% (insbesondere bei 4k-Monitoren gebräuchlich) werden nun die Seiteränder und freie Bereiche korrekt dargestellt.
    • Positionierungsfehler des QR-Code-Feldes behoben.
 

 


 

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 8.0 müssen Wandkalender-Drucker 8.x erneut lizenzieren und den Kaufpreis entrichten, die Nutzer der vorletzten Version (7.x) allerdings nur den halben Preis (12,45 EUR)!

  • Dateinotizen
    • Der Dialog "Textformatierung" wird normalerweise ab dem 2. Mal an der Fensterposition angezeigt, an der er zuletzt geschlossen wurde.
      Wird der Kontextmenüeintrag jedoch mit gedrückter Taste STRG angeklickt, so wird er an seiner Standardposition angezeigt. Damit kann verhindert werden, dass er z.B. nach einem Auflösungswechsel "unsichtbar" (weil außerhalb des Bildschirms) wird.
    • Die Liste der möglichen Formate für einfügbare Bilddateien wurde erweitert.
  • Reiter "Bild"
    • Wird eine per Pfadangabe definierte Bilddatei beim Öffnen der Kalenderdatei nicht mehr gefunden, so erfolgt nun eine Fehlermeldung (in der "roten" Fehleranzeige) darüber.
    • Rubrik "Inhalt"
      • Unter der Anzeige der Bilder wird nun auch der komplette Pfad zur Bilddatei genannt, wenn vorhanden (also z.B. nicht nach dem Einfügen eines Bildes aus der Zwischenablage).
        Dafür entfällt die Anzeige des Dateinamens oben hinter "Inhalt".
      • Die Liste der möglichen Formate für auswählbare Bilddateien wurde erweitert.
  • Reiter "Symbole"
    • Rubrik "Inhalt"
      • Die Liste der möglichen Formate für auswählbare Bilddateien wurde erweitert und die Bilddarstellung verbessert.
  • Dialog "Einstellungen"
    • Reiter "Ext. Bilddateien"
      • Die Liste der möglichen Formate für auswählbare Bilddateien wurde erweitert und die Bilddarstellung verbessert.
  • Fehler behoben
    • "Dateinotizen"
      • Das Öffnen des Dialoges "Textformatierung" (über das Kontextmenü des Dateinotizen-Feldes) setzte sofort das Geändert-Flag der Kalenderdatei, also auch ohne dass eine Änderung vorgenommen wurde.
    • Reiter "Bild"
      • Beim Löschen des Bildes (Schalter X) wurde das Geändert-Flag der Kalenderdatei nicht gesetzt.
    • Reiter "Tage"
      • Fälschlich wurde tlw. die Warnmeldung "Mondphase überdeckt ganz oder tlw. Symbol/Bild" bzw. "Zwei oder mehr Bilder überdecken sich!" ausgegeben, obwohl gar keine Symbole oder Mondsymbole überdeckt oder gar angezeigt wurden.
    • Dialog "Einstellungen"
      • Reiter "Allgemein"
        • Eine Änderung der Option "Bilder abspeichern als:" setzte das Geändert-Flag der Kalenderdatei nicht, obwohl dies Auswirkungen auf den Dateiinhalt hat.

 

 

 

Achtung: Auch registrierte Nutzer älterer Versionen vor 8.0 müssen Wandkalender-Drucker 8.x erneut lizenzieren und den Kaufpreis entrichten, die Nutzer der vorletzten Version (7.x) allerdings nur den halben Preis (12,45 EUR)!

  • Dateinotizen
    • Über das Kontextmenü des Dateinotizenfeldes können nun auch dessen Inhalte aus einer RTF-Datei geladen bzw. in eine solche abgespeichert werden.
      Außerdem kann hier nun auch eine Druckvorschau für die Dateinotizen aufgerufen werden.
  • Reiter "QR-Code"
    • Rubrik "Farben"
      • Neue Option "Untertitel-Hgr.farbe:"
        Erlaubt das Setzen einer bestimmten Farbe für den Hintergrund des QRCode-Untertitels anstatt "durchsichtig".
  • Fehler behoben
    • Durch das Setzen unterschiedlicher Drucker bzw. Druckeroptionen für das Dateinotizenfeld und das Kalenderblatt traten in einigen Fällen und bei bestimmten Druckern/Plottern Falschdarstellungen des Kalenderblattes auf.

 

 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)