BelPlan

  • Allgemein:
    • Ist die Einstellungs-Option "Datei-Master anzeigen" eingeschaltet und eine "Zusätzliche User-Info:" definiert, so wird nun nicht mehr diese allein angezeigt, sondern sie wird an die normale Master-Information angehängt und zusammen mit dieser angezeigt.
      Außerdem wird nach einer Änderung die Anzeige in der Belegungsdatei sofort aktualisiert und nicht erst beim nächsten Öffnen der Belegungsdatei.
    • Das Menü "Extras" verfügt nun oben über den neuen Menüeintrag
      "An- & Abreiseliste...".
      Hiemit kann im Extras-Editor eine Liste aller An- und Abreisen eines bestimmten Tages oder Tagesbereiches erzeugt werden.
      Im vorgeschalteten Dialog "Extras - Ausgabe beschränken" kann dazu auch über den neuen (und nur hierfür sichtbaren) Schalter '=>' (hinter der Auswahl des 'von'-Datums) das 'bis'-Datum gleich dem 'von'-Datum gesetzt werden, wodurch die Liste dann nur für einen einzigen Tag erzeugt wird.
    • Die beim letzten Beenden des Programmes geöffneten Belegungsdateien werden (wenn Option "Letzte Dateien wieder öffnen" eingeschaltet ist) nun auch in genau der 'alten' Reihenfolge wieder geöffnet.
      Außerdem wird auch ggfs. die zuletzt im Vordergrund befindliche Belegungsdatei wieder nach vorn gebracht.
    • Die Historie der Belegungsänderungen wurde erweitert und verbessert, z.B. mehr Infos beim Anlegen/Ändern/Löschen von Verbindungen oder nun auch beim Festlegen/Lösen von Länge, Startzeit oder Objekt einer Belegung.
    • Das Menü "Bearbeiten" verfügt nun oben über den neuen Menüeintrag
      "Historie aller Belegungen löschen"
      Löscht die Historieneinträge sämtlicher Belegungen der Datei, schaltet aber ein eingeschaltetes Führen der Historie selbst nicht aus.
  • Dialog "Suchen":
    • Als Suchtext ist jetzt auch ein Leerstring zulässig, so dass nun auch Belegungen gesucht werden können, die gar keinen Text enthalten.
  • Dialog "Ersetzen":
    • Als Suchtext ist jetzt auch ein Leerstring zulässig, so dass nun auch Belegungen gesucht werden können, die gar keinen Text enthalten.
  • Dialog "Belegung-Eigenschaften":
    • Das "Geändert"-Flag der Belegungsdatei wird nun erst gesetzt, wenn im Dialog auch tatsächlich Änderungen an der Belegung vorgenommen wurden.
  •  
  • Dialog "Datei-Eigenschaften":
    • Das "Geändert"-Flag der Belegungsdatei wird nun erst gesetzt, wenn im Dialog auch tatsächlich Änderungen an der Belegung vorgenommen wurden.
  • Dialog "Einstellungen":
    • Reiter "Sonstiges":
      • Neue Option "Lücke unter den Belegungen":
        Setzt die Höhe von Belegungen um diesen Wert geringer als die Zeilenhöhe.
        Dadurch ist die aktuelle Selektion auch unterhalb von Belegungen sicht- bzw. änderbar.
        Der zulässige Wertebereich dafür ist 0-9 Pixel.
  • Dialog "Arbeitsfreie Tage":
    • Es können auch Wandkalender-Drucker-Bereichsdateien (*.xml) importiert werden, dies ändert dann aber nur die Liste der selbstdefinierten Datumsbereiche!
      Hinweis: Wird beim Import dieser Dateien STRG gedrückt gehalten, so werden die importierten Einträge der Liste hinzugefügt statt sie zu überschreiben.
      Auf Datumsgleichheiten muss dann allerdings selbst geachtet werden!
      Hinweis: Dateieinträge, die nicht in den Zeitbereich der Belegungsdatei passen, werden weggelassen oder an Anfang bzw. Ende auf diesen begrenzt!
    • In der Liste der selbstdefinierten Datumsbereiche können nun mittels Strg-A sämtliche Einträge zugleich selektiert werden.
  • Extras-Editor:
    • Der Extras-Editor verfügt nun über eine Druckvorschau (über einen entsprechenden neuen Schalter in der Werkzeugleiste).
  • Fehler behoben:
    • Dialog "Belegungs-Datenbank":
      Beim ersten Öffnen des Dialoges nach der Installation von BelPlan wurde der Dialog u.U. zu weit rechts (tlw. außerhalb des Bildschirms) angezeigt.
    • Dialog "Suchen":
      Das Suchen nach Text in Symbolen funktionierte nicht.
    • Dialog "Ersetzen":
      Das Ersetzen von Text in Symbolen funktionierte nicht.
    • Dateinotizen:
      Problem mit Sonderzeichen beim Abspeichern/Auslesen des Inhalts behoben.
    • Die Texte der Fenstertitel der losgelösten Toolbars waren nicht korrekt lesbar, da leicht verschoben dargestellt.

     

 

  • Dialog "Ganze Belegungsserie bearbeiten":
    • 1.Seite:
      • Belegungsrabatt: Jetzt ist als Suchoption auch der Zustand der Checkbox für "Rabatt abfragen" (links vom Rabatt-Eingabefeld) möglich.
        Wenn grau, wird diese Option ignoriert und nur Rabattwert und -typ werden verglichen.
    • 3. Seite:
      • Belegungsrabatt: Die Option für die Rabattabfrage während des Ausdrucks wurde geändert und kann nun auch grau geschaltet werden, so dass in diesem Fall der Zustand der Checkbox ignoriert und der in der Belegung nicht überschrieben wird, sondern nur Rabattwert und -typ allein.
  • Dialog "Ganze Belegungsserie erzeugen":
    • 2.Seite:
      • Die Liste der Erscheinungsbild-Vorgaben enthält nun als ersten Eintrag die Option "»Grundeinstellung«" zusätzlich zur weiteren Auswahl.
  • Dialog "Belegung-Eigenschaften":
    • Reiter "Alarm":
      Das Eingabefeld für den Alarm-Text wurde erweitert, so dass nun auch mehrzeiliger Text hier möglich ist.
  • Dialog "Einstellungen":
    • Reiter "Netzwerk":
      • Bisher war die Option "Bearbeiten-Modus automatisch ausschalten:" nicht verfügbar, wenn die Option "Einzelplatzbetrieb" eingeschaltet war.
        Diese Beschränkung wurde jetzt aufgehoben.
      • Neue Option "Neu-Laden-Meldung unterdrücken":
        Mit dieser Option kann die Meldung unterdrückt werden, die anzeigt, dass der Datei-Master die aktuelle Datei im Hintergrund geändert und gespeichert hat.
        Das Neu-Laden der geänderten Datei erfolgt natürlich trotzdem, nun jedoch ohne weiteren Hinweis darauf.
        Evtl. Fehlermeldungen, z.B. bzgl. eines Ladefehlers, bleiben davon unbeeinflußt.
    • Reiter "Sonstiges":
      • Neue Option "Datei-Master anzeigen":
        Zeigt in jeder Belegungsddatei den aktuellen Datei-Master in Klammern nach dem Titeltext in der Titelzeile an.
        Die Anzeige wird spätestens nach 10 Sekunden aktualisiert.
        Bei Ausdruck und Export wird diese Angabe aber immer(!) unterdrückt!
  • Fehler behoben:
    • Bei neuen, noch ungespeicherten Belegungsdateien wurde auch dann der aktuelle Windows-User als Datei-Master angegeben, wenn der Bearbeiten-Modus überhaupt nicht eingeschaltet war.

     

 

  • Allgemein:
    • Achtung: Zur Fehlerbereinigung mußte das interne Zwischenablageformat der Belegungen geändert werden. Dies führt dazu, dass Belegungen, die ab jetzt in die Zwischenablage kopiert werden, beim Einfügen in eine BelPlan-Versionen vor 8.2 evtl. zu falschen Interpretationen von Daten führen (z.B. ein (falsch) gesetzter Anzeigebalken)!
  • Dialog "Belegung-Eigenschaften":
    • Neuer Reiter "Alarm":
      Ermöglicht das Setzen einer Alarmierungszeit zum Startzeitpunkt der Belegung (evtl. mit einem Versatz von bis zu 23:59:59 Std:Min:Sek davor) sowie und/oder einer Alarmierungszeit zum Endezeitpunkt der Belegung (evtl. mit einem Versatz von bis zu 23:59:59 Std:Min:Sek danach).
      Bei Eintreffen dieser Zeit erscheint ein entsprechender Meldungsdialog und der sichbare Planbereich wird evtl. so verschoben, dass die zugehörige Belegung sichtbar wird.
      Hinweise:
      • Um die Alarmfunktion generell zu ermöglichen und damit dieser Reiter sichtbar ist, muß im Dialog "Datei-Eigenschaften, Reiter Eigenschaften, die Option "Alarmierung an" für diese Datei eingeschaltet sein (default = an)!
      • Treffen mehr als eine Alarmmeldung ein, so werden die zugehörigen Meldungsdialoge erst nacheinander, d.h. erst nach Bestätigen des vorherigen, sichtbar!
      • Nach Eintreffen bzw. Meldung des Alarms ist die entsprechende Option im Dialog automatisch ausgeschaltet!
  • Dialog "Datei-Eigenschaften":
    • Reiter "Eigenschaften":
      • Neue Option "Alarmierung an":
        Schaltet die Möglichkeit der Alarmierung durch Belegungen für diese Datei komplett ein oder aus und macht den Reiter "Alarm" im Dialog Belegung-Eigenschaften sichtbar.
  • Fehler behoben:
    • Beim Kopieren von Belegungen in die Zwischenablage wurden Wert und Typ eines evtl. gesetzten Anzeigebalkens der Belegung "beschädigt" und daher beim Einfügen nicht richtig übernommen.
    • Dialog "Datei-Eigenschaften":
      • Reiter "Eigenschaften":
        Die Option "Historie für alle Belegungen & Symbole führen" war nach einem Programm-Neustart nicht angehakt, wenn bzw. obwohl die Eigenschaft selbst für diese Datei eingeschaltet war.

 

 

  • Allgemein:
    • Selektion von Belegungen:
      • Über das Menü Bearbeiten-Selektieren, das Kontextmenü der Belegungsdatei sowie nun auch über Strg-A können jetzt auch sämtliche in der aktuell gewählten Layerkombination sichtbaren Belegungen und Symbole der Belegungsdatei selektiert werden.
      • Nun sind über die Tastenkombination Strg-Umsch-A auch sämtliche (d.h. auch Ebenenmässig "unsichtbare") Belegungen selektierbar.
      • Im Fall mehrfacher Auswahl wird nun die Anzahl der ausgewählten Belegungen in der Statuszeile angezeigt.
      • Ist keine Belegung ausgewählt, so wird der Text im linken Feld der Statuszeile, der ja dann die aktuelle Tagesfeldselektion bezeichnet, zu besseren Unterscheidung nun ebenfalls in der Farbe der Selektion ausgegeben.
      • Mehrfachselektionen über Menüs oder Tasten sind nun auch möglich, wenn der Bearbeiten-Modus ausgeschaltet ist.
      • Kopieren und Ausschneiden von Belegungen wird jetzt generell verhindert, wenn mehr als eine Belegung selektiert ist.
        Die früher in diesem Fall statt der Ausführung erfolgte Meldung entfällt.
      • Das Kontextmenü der Objektzeile wurde erweitern um den Eintrag "Objektbelegungen selektieren ", der alle Belegungen dieses Objektes selektiert.
      • Hinweis: Alle Selektionen, die über Menü, Kontextmenü oder Tastatur direkt ausgeführt werden, heben alle vorher bestehenden Selektionen auf!
    • Historie:
      • Die Historientexte (s. Dialog Belegung-Eigenschaften) wurden erweitert, z.B. werden jetzt nach einer Verschiebung oder Längenänderung alte und neue Zeit- oder Objektposition mit vermerkt.
      • Das Ändern der Belegungs-Reihenfolge ("An den Anfang" etc.) wird nun nicht mehr in der Historie vermerkt, da wenig aussagekräftig.
      • Verhalten bei Abschalten der Historie geändert:
        Ist das Führen der Historie abgeschaltet (s. Dialog Datei-Eigenschaften), wenn die Datei abgespeichert wird, so werden beim nächsten Öffnen der Datei alle Historiendaten gelöscht. Dieses selbst wird aber nicht vermerkt, da ja keine Historie mehr geführt wird.
  • Dialog Selektion von Belegungen/Symbolen:
    • Neue Option "ALLEN ":
      Wenn aktiv, werden alle Belegungen bzw. Symbole der Datei (ent)selektiert.
      Damit kann, ohne den Dialog zu verlassen, eine "Grundstellung" der Selektionen erreicht werden.
  • Dialog Ganze Belegungsserie bearbeiten:
    • 1. Seite:
      • Neue Grund-Option "Alle gem. Ebenenauswahl sichtbaren Belegungen auswählen ":
         Wählt alle Belegungen aus, die in der aktuellen Ebenenauswahl sichtbar sind.
      • Neue Option "mit einem Schatten versehen sind ":
        Wählt alle Belegungen aus, die mit einem Schatten versehen sind.
      • Neue Option "die Länge im Titel führen ":
        Wählt alle Belegungen aus, die die Längenangabe im Titel führen.
      • Neue Option "mit einer Trackbar versehen sind ":
        Wählt alle Belegungen aus, die mit einer Trackbar versehen sind.
  • Dialog Belegung - Eigenschaften:
    • Reiter "Historie":
      Dieser Reiter ist nun nur dann sichtbar, wenn im Dialog Datei-Eigenschaften im Reiter "Eigenschaften" das Führen der Historie eingeschaltet ist!
  • Dialog Symbol - Eigenschaften:
    • Reiter "Historie":
      Dieser Reiter ist nun nur dann sichtbar, wenn im Dialog Datei-Eigenschaften im Reiter "Eigenschaften" das Führen der Historie eingeschaltet ist!

 

  • Fehler behoben:
    • Unter bestimmten Bedingungen liess sich der Einstellungen-Dialog nicht mehr öffnen.

 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)