• Allgemein:
    • Da das MP3-Patent seit Mai 2017 ausgelaufen ist, wird der LAME-Decoder in der Version 3.98 nun mit ausgeliefert.
  • Datensatzmaske:
    • In Zahlenfeldern können nun auch NUR Zahlen (und ggfs. das Minuszeichen und das Dezimaltrennzeichen) eingegeben werden.
    • Bei Logikfeldern kann der Zustand "unbestimmt" (grau) manuell nicht mehr gesetzt werden.
  • Dialog "Neue Datenbank definieren":
    Dialog "Datenbank modifizieren":
    • Jetzt mit der Möglichkeit, in der CD-Tabelle bis zu vier benutzerdefinierte Datenbankfelder zusätzlich anzulegen, jeweils entweder als Zeichenkette (1-99 Zeichen Länge), als Datumsfeld, als Zahlenfeld oder als logisches Feld.
      Der angezeigte Feldname kann dabei frei vergeben werden (auch für alle drei Felder identisch, selbst wenn das nicht sonderlich sinnvoll ist).
      Beim Modifizieren können bereits vorhandene Felder nur wieder entfernt bzw. ihr Anzeigename geändert, nicht jedoch in ihren weiteren Eigenschaften wie Typ oder Länge verändert werden!
      Hinweis: Da der Datentyp dieser Felder vom Benutzer gewählt wird und somit variieren kann, kann es beim Anlegen einer neuen Datenbank mit der Option "Inhalt einer anderen Datenbank direkt importieren" u.U. zu Inkompatibilitäten dieser Felder kommen, was einen erfolgreichen Import verhindert!
  • Dialog "Suchen in der Datenbank":
    Dialog "Suchen und Ersetzen in der Datenbank":
    Dialog "Aktuelle CD bearbeiten":
    Dialog "Neue CD(s) hinzufügen":
    • Ergänzt um die vier neuen benutzerdefinierten Datenbankfelder (s.o.).
  • Fehler behoben:
    • Alle Toolbars:
      Beim Lösen der Toolbar zu einem separaten Fenster war der Titelfeldtext abgeschnitten.
    • Toolbar "Maske":
      • Combobox für das Hinzufügen von Elementen war zu schmal
      • Hinttext für den Schalter "Raster" fehlte
    • Statuszeile, Hinttext für Index-/Filter-Feld war falsch

 

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)