• Das notwendige Vorhandensein der Dateien SDECDX.UDF, SDENTX.UDF und SDENSX.UDF im Windows-Verzeichnis wird jetzt schon bei der Installation des Programmes sichergestellt.
    Deren Existenz wird aber bei jedem Programmstart geprüft.
    Fehlt eine Datei, wird darauf hingewiesen, dass ein Mal ein Programmstart als Administrator erfolgen muß, damit die Dateien (erneut) angelegt werden können.
  • Rippen:
    Bei Abbruch des Rippens erscheint nun ein Dialog, der das "Aufräumen", d.h. das Löschen der soeben gerippten Dateien und das Zurücksetzen der Trackliste anbietet.

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)