• Wegen der Erweiterung der Funktionalität Umbenennung des alten "Bildschirmschoner-Managers" in Auxiliatus!
  • Das bisherige Setzen der Mauscursorposition in die Bildschirmmitte bei jedem Start des Programmes wurde auf den Autostart mit Windows beschränkt und zusätzlich eine Verzögerung von einer Sekunde eingebaut.
  • Bei der Ausführung der Option "Beim Start mit Windows sofort Bildschirmschoner aktivieren" wurde eine 10 sekündige Verzögerung eingebaut, da Probleme beim Start auf Domänen-Clients auftraten.
  • Ein "alter" laufender "Bildschirmschoner-Manager" wird beim Start von Auxiliatus automatisch beendet.
    Sein Autostart- und auch seine anderen Registry-Einträge werden gelöscht, alle Einstellungen aber übernommen.
    Das alte Programm selbst muss jedoch manuell deinstalliert werden!
  • Durch die Erweiterung der Funktionalität nun Unterteilung des Einstellungen-Dialogs in verschiedene Tab-Reiter.
    Alles Bisherige findet sich nun unter "Bildschirmschoner".
  • Neuer Reiter "Desktop-Icons" zum Sichern und Wiederherstellen aller Iconpositionen auf dem Desktop (auch unter Windows-64bit-OS!)

(Die Auflistung älterer Versionen wurde ggf. aus Platzgründen weggelassen.)